Kategorien
Allgemein

Die Münchner Runde diskutiert über den Corona Impfstoff – sind die Impfstoffe sicher?

Ein Diskurs wie ich ihn bislang etwas vermisst habe – nehmt euch die Zeit (45 Minuten).
Cornelia Stolze, Wissenschaftsjournalistin, blickt auf die Impfung mit einem Fokus auf die Risikogruppe.
Sie stellt die Frage in den Raum: „wie wird da systematisch erfasst welche Nebenwirkungen auftreten nach der Verabreichung des Impfstoffes, gerade bei Menschen die viele verschiedene Krankheiten haben – die Herz-Kreislauf Probleme haben, Diabetes, die viele Medikamente nehmen – wo wir schon ohne Corona wussten, dass ganz vieles schief läuft und das ganz vieles sozusagen gar nicht nach außen dringt weil es teilweise auch abgeschirmt wird in diesen Heimen. Wie will man da ein sauberes Monitoring machen, in meinen Augen ist das ein unkontrollierter Feldversuch den man da macht – ein breit angelegter.

Hier nur ein Ausschnitt aus der Diskussionsrunde – die gesamte Folge findest du in der Mediathek.

Was, wenn Fluglinien (Fluggesellschaft Qantas will die Pflicht einführen), Supermarktketten, Konzertveranstalter und andere Branchen künftig einen Impfnachweis verlangen?
Kommt dann eine Impfpflicht durch die Hintertür?
Darüber diskutiert die Münchner Runde.

2 Antworten auf „Die Münchner Runde diskutiert über den Corona Impfstoff – sind die Impfstoffe sicher?“

Ich denke das ist ein Feldversuch an Menschen die sich kaum wehren können. Sehr bedenklich. Vielleicht möchte man diese Menschen reduzieren wer weiß…

Bin selbst in der Medizin tätig, es ist unverantwortlich diesen Impfstoff zuzulassen. Es gibt kein Virusisolat des Coronavirus und hinzu kommt dass es eine RNA Impfung ist, sprich eine Genmanipulation ohne jegliche Erfahrungswerte. Also muss man davon ausgehen, dass die Menschen als Versuchskaninchen herhalten sollen. Impfungen sind eine Körperverletzung und jeder Mensch soll für sich selber entscheiden, ob er sich impfen lassen möchte. Hinzu kommt , dass es keine Pandemie gibt. Und durch einen unzulässige PCR Test die Menschen als krank gelten, insbesondere ohne jegliche Symptomatik und ohne ärztliche Untersuchung. Grippe, Bronchitis, Pneumonien sind ja ausgestorben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.