Kategorien
Allgemein

Gertrud 92 Jahre alt: „Wenn man so alt ist wie ich, dann weiß man ja, dass man bald a mal sterben wird“

Screenshot YouTube Video

Gertrud: „Wenn man so alt ist wie ich, 92, dann weiß man ja, dass man bald a mal sterben wird und da fürchte ich mich doch net vor dem Corona. Wenn ich an Corona sterb, dann sterb ich halt an Corona, sonst sterb ich halt an der Grippe oder an weiß Gott was ganz gleich oder an einen Schlaganfall oder was, des weiß man ja net. Irgendwas kommt halt daher, dass man stirbt.

Frage: „Der Gesundheitsminister möcht dich ja davor bewahren, der möcht dich ja davor bewahren, dass du net stirbst.“

Gertrud: „Naja, des is sehr schön von ihm, dass er mich bewahren will. Aber er kann mich net vorm Tod bewahren, wir müssen alle mal sterben. Da kann er mich net bewahren davor.“

YouTube Video von Martin Rutter

Schau dir auch gerne meine anderen Blogbeiträge zu diesem Thema an – Betty Wiedemann 97 Jahre alt hat keine Angst vor Covid19 und lässt sich auch nicht impfen!, 100-jährige Heimbewohnerin leidet unter Einsamkeit: „Sie will einfach nur sterben“ & Was bringt ihnen die Gesundheit, wenn sie an Einsamkeit sterben – Fritz Schroth 78 Jahre. Jetzt ist die Zeit es besser zu machen?!


Besucht mich gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.